Arsch voll!

batspankBoah tut das weh, wenn ich den Hintern voll bekomme! Ich war den ganzen Tag mies drauf, konnt mich selbst nicht leiden. Ich habe ihn so lange angezickt, bis es ihm gereicht hat. Ich bin ja eher klein und er kann mich bequem zu fassen kriegen. Und das hat er dann auch getan! Mit einem Arm um die Hüfte gepackt, hat er mir mit der anderen den Hintern frei gelegt und es mir dermaßen auf den nackten Arsch besorgt, dass mir Hören und Sehen verging. „Meine Schreie holten die Schmerzen nicht mehr ein“ habe ich mal irgendwo gelesen und genau so war es. Minutenlang hielt er mich fest umschlungen während seine nackte Hand unglaublich fest und laut und klatschend auf meinem Hintern landete. Wenn er so sauer ist, ist es ihm auch egal, ob ich mich wehre. Ob ich strample oder zappele, ob meine Hände den Po zu bedecken suchen. Nichts hindert ihn sein wütendes Werk zu vollenden. Und wie ich gestrampelt und gezappelt habe. Und wie ich geflucht und gejammert habe. (zumindest solange meine Stimme noch artikulierbare Laute von sich geben konnte 😉 Irgendwann muß ich mal eine Tonaufnahme meiner Stimme während einer solchen Behandlung machen, klingt sicher sehr erregend, wie der Schmerz aus mir spricht, wenn ich nicht mehr sprechen kann :-)) Ich habe mich selbst dafür verflucht, dass ich kein Höschen trug und es ihm so leicht gemacht hatte. Dabei hatte ich gar nicht vor mich heute Strafen zu lassen oder hatte mein Unterbewußtsein die dürftige Bekleidung inszeniert? Habe ich bewußt so gezickt, damit ich Drechse kriege? Jedenfalls ist meine miese Stimmung weg, jetzt, wo der Po so rot ist. Im Gegenteil nachdem ich mich beruhigt habe wieder Luft bekam und sprechen konnte war mir so wohl und so leicht.

Boah tut mir das gut, wenn ich den Hintern voll bekomme.

Advertisements

Geborene höhere Tochter, mit einem Vater, der die Meinung vertrat, Domestiken, junge Hunde und Kinder müssen mit der Reitpeitsche erzogen werden.

Tagged with: ,
Veröffentlicht in Danach
14 comments on “Arsch voll!
  1. Peter Merkle sagt:

    Marion, ich nehme an, daß diese Vorliebe, nur bei einer bestimmten Person, vermutlich einem Mann den Du liebst, ihre Wirkung entfaltet….. oder zumindest bei einer Person, mit der Du in einer erotischen Verbindung stehst oder gerne stehen würdest. Täusche ich mich?

  2. Rüdiger sagt:

    Hinternvoll als erotischen Aspekt, was gibt es Schöneres!
    Wer dazu eine Meinung hat:

    zuber62@web.de

    Freue mich!

    Rüdiger

  3. Rüdiger sagt:

    Ein Arschvoll war früher schon sehr hilfreich, ist er heute noch!

    Rüdiger

  4. Rüdiger sagt:

    Schön zu lesen, wahnsinnig anregend!!
    Bitte mehr!

    Rüdiger

  5. Tobias sagt:

    Gefällt mir! Aber was ist denn, wenn es nicht die Hand ist, sondern ein dünner aber fester Rohrstock, der auf Deinen hin und her rutschenden Po minutenlang draufklopft? Hältst Du das noch aus? 🙂 Oder muss man dann mit dem eigenen Bein Deine zappelnden und strampelnden Beinchen einklemmen, damit man die Tracht Prügel auf Deiner Sitzfläche ungestört vollenden kann?

  6. mrfreeze01 sagt:

    Schade, dass du aufgehört hast, weiterzuschreiben. Ich hatte einmal eine Affaire, der ich den Po versohlen dürfte. Seitdem fasziniert mich das Thema sehr, versuche ich zu verstehen, was es ist, was mich dabei erregt, weil ich zwar dominant aber kein Sadist bin. Deine wenigen Beiträge habe ich fasziniert gelesen, ich glaube, dass du die Gefühle dabei besser schildern kannst, als ich es woanders bisjetzt gelesen habe. Vielleicht liest du diesen Kommentar auch nie, aber wenn ja, wäre es schön, wenn du mir ein „Zeichen“ geben könntest.

  7. Markus sagt:

    Das kann ich gut verstehen.Manchmal macht es den Kopf richtig frei

  8. Markus sagt:

    Mir hat mal ne Freundin nachdem sie mir äusserst streng den Arsch verhauen hat gesagt das ich einen sehr entspannten Eindruck machen würde. Selbst mein Blick wärejetzt ein anderer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien
%d Bloggern gefällt das: